Link Kupplung | Twiflex

Die Link Schaltkupplung besteht aus separaten Antriebs- und Abtriebsteilen, die im Stillstand vollständig voneinander getrennt sind.

Das Abtriebsteil hat die Form einer Trommel und das Antriebsteil ist eine Nabe, die über Gliederpaare und Gummibuchsen mit Reibbacken verbunden ist. Die Gummibuchsen können eingestellt werden, um die Geschwindigkeit zu steuern, bei der die Backen anfangen einzukuppeln. Sie sorgen für reibungs- und verschleißfreie Drehpunkte und sind biegsam, können also Fluchtungsfehler ausgleichen und so die Rolle einer effizienten flexiblen Kupplung übernehmen.

Link Kupplung Beschreibung

Link Kupplungen werden mit Federrückhaltern geliefert, wenn ein ausgekuppelter Motorleerlauf möglich sein muss, und sorgen in den meisten Fällen für ausreichende Torsionsflexibilität und Dämpfung.

Wenn zusätzliche Flexibilität und Dämpfung erforderlich ist, dann empfehlen wir den Einsatz unserer Flexi Kupplung-Ausführung.

Produkteigenschaften

Link Kupplungen von Twiflex können als einfache, effektive und drehzahlbegrenzende Bremse eingesetzt werden, um Rettungsboote zu Wasser zu lassen oder den Fall von Aufzügen oder automatischen Türen zurückzuhalten.

Besondere Funktionen für Motoren und Elektroantriebe:

  • Der lastfreie Start verlängert die Standzeit von Motoren, Getrieben, reduziert Anlaufströme und unterstützt den Motorstart bei kaltem Wetter.
  • Spitzendrehmomente können eingesetzt werden, um Maschinen mit hohem Trägheitsmoment zu beschleunigen, was den Einsatz von kleineren und kostengünstigeren Käfigläufermotoren oder leistungsschwächeren Motoren ermöglicht, insbesondere wenn Antriebe mit ansteigender Drehzahl betroffen sind.
  • Fluchtungsfehler können ausgeglichen werden, Blindmontage ist möglich und die Installation wird vereinfacht.
  • Der Überlastschutz verhindert ein Abwürgen oder die Überhitzung des Motors und begrenzt Schwingungsdrehmomente und Belastungen durch plötzliche Verklemmung.
  • Die Einschaltdrehzahl kann über der Leerlaufdrehzahl des Motors liegen, um eine automatische Drosselregelung zu ermöglichen.
  • Vollständige Auskupplung bei Stillstand. Doppel- oder Notantriebe können automatisch ein- oder ausgekuppelt werden.
  • Motoren und Antriebe können von Maschinen wie z.B. großen Zentrifugalpumpen, die bei vollem Förderdruck angehalten werden, nicht rückwärts getrieben werden.
  • Flansch-Naben erleichtern die direkte Montage an Motorschwungräder für eine kompakte Installation mit minimalem axialem Platzbedarf.
Auf das untenstehende Bild klicken, um PDF herunterzuladen. Literatur-Druckversion bestellen Hier klicken.

Literatur zum Thema

  • p-1723-14

Produktneuheiten

Produktauswahl

Twiflex
9 Briar Road, Twickenham
Middlesex TW2 6RB – England
Phone: +44 (0) 20 8894 1161
Fax: +44 (0) 20 8755 5601
Email: info@twiflex.com
www.twiflex.com

Stieber GmbH Dept. Twiflex
Hatschekstraβe 36,
69126 Heidelberg, Germany
Phone: +49 (0) 6221 304719
Fax: +49 (0) 6221 304731
Email: twiflex-sales@stieber.de
www.twiflex.com/de-DE/