Federbetätigte-Scheibenbremszange VS | Twiflex

Der Bremssattel Twiflex VS besteht aus zwei Modulen, welche oben und unten mit je einer U-förmigen Montageplatte verbunden sind.

Gewöhnlich werden ein oder zwei Bremssättel pro Scheibe verwendet; abhängig von der Scheibengröße kann die Anzahl jedoch erhöht werden. Die Bremsen können in einem beliebigen Winkel am Umfang der Bremsscheibe montiert werden. Idealerweise sollten sie jedoch horizontal (in der Position 3 Uhr oder 9 Uhr) montiert werden.

Der Mindestscheibendurchmesser beträgt 1000 mm. Mit Ausnahme von praktischen Beschränkungen gibt es kein Maximum. Die Standardbremszange kann bei Scheibenstärken von 38 mm bis 50 mm verwendet werden. Wenden Sie sich an Twiflex, wenn Scheiben mit einer Stärke von über 50 mm verwendet werden sollen.

Eine Tandem-Version ist verfügbar, bei der eine gemeinsame, zentrale Montageplatte verwendet wird; der Mindestscheibendurchmesser beträgt 2000 mm.

Die angegebenen Bremsmomente gelten für gut eingeschliffene Beläge mit einem nominalen Reibwert von μ = 0,4. Twiflex Scheibenbremsen müssen mit asbestfreien Twiflex Bremsbelägen verwendet werden.

Effektiver Bremsscheibenradius = Tatsächlicher Radius (m) – 0,110 m.

Hinweis: Die Lebensdauer der Federn ist eine Funktion der Bremsmomente.

Produktdatenblätter

  • db2018
Auf das untenstehende Bild klicken, um PDF herunterzuladen. Literatur-Druckversion bestellen Hier klicken.

Produktkatalog

  • P-1648-TF-DE-A4

Literatur zum Thema

  • p-1723-14
  • p-7398-c-a4
  • p-7433-c-a4

Produktneuheiten

Produktauswahl

Twiflex
9 Briar Road, Twickenham
Middlesex TW2 6RB – England
Phone: +44 (0) 20 8894 1161
Fax: +44 (0) 20 8755 5601
Email: info@twiflex.com
www.twiflex.com

Stieber GmbH Dept. Twiflex
Hatschekstraβe 36,
69126 Heidelberg, Germany
Phone: +49 (0) 6221 304719
Fax: +49 (0) 6221 304731
Email: twiflex-sales@stieber.de
www.twiflex.com/de-DE/

Federbetätigte-Scheibenbremszange VS